Inhalt anspringen

Gemeinde Titz

14.03.2020 - Absage aller Veranstaltungen in der Gemeinde Titz

Nachdem vor wenigen Tagen schon alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern untersagt wurden, hat das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales nunmehr auch alle Veranstaltungen mit weniger als 1000 erwarteten Besuchern untersagt. Damit dürfen ab sofort auch in unserer Landgemeinde keine Veranstaltungen mehr stattfinden.

Mit dieser weiteren Vorsichtsmaßnahme wird einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus entgegengewirkt. Mit dem Vorgehen soll Zeit gewonnen werden, damit das Gesundheitssystem auch weiterhin leistungsfähig bleibt und alle Erkrankten versorgt werden können. Ausgenommen von der neuen Regelung des Ministeriums sind nur absolut notwendige Veranstaltungen, die zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfür- und -vorsorge stattfinden.

Vor dem Hintergrund dieser Erlasslage hat Bürgermeister Jürgen Frantzen gestern bereits alle Ausschusssitzungen der gemeindlichen Gremien, die in der kommenden Woche hätten stattfinden sollen, auf den Zeitraum nach den Osterferien geschoben, ebenso die für übernächste Woche vorgesehene Sitzung des Gemeinderats.

Bitte bleiben Sie gesund!